Protokoll zur öffentlichen Sitzung des Fördervereins vom 02.03.2017

Förderverein

der Grundschule Müggenberg - Rusch

_______________________________________________

                                                                           Arnsberg 06.03.2017

 

Protokoll zur öffentlichen Sitzung des Fördervereins

Datum: 02.03.2017

Beginn: 19:10 Uhr

Ende:   20:20 Uhr

Teilnehmer: Holger Haupt, Petra Trompeter, Dominic Exner, Sandra von Thielmann,
                   Karin Bargel, Andreas Ramthun, Lars Post

 

Begrüßung
durch den Vorsitzenden Herrn Holger Haupt

 

Kassenstand:

2.338,85 Euro auf dem Hauptkonto

2.325,82 Euro auf dem Zirkuskonto

 

Spendenquittungen

Werden in den nächsten Tagen von Dominic Exner erstellt und verteilt bzw. verschickt.

 

Planung von Ausgaben und Aktivitäten sowie Einnahmen seit der letzten Sitzung

 

Villa Wesco Weihnachtsmarkt

Einnahmen ca. 340,00 Euro

 

Spende Caritas

Einnahmen 100,00 Euro

 

Zahlenfuchs

Ausgaben 300,00 Euro

 

Ausflug Ketteler Hof

Ausgaben 1.200,00 Euro

 

Kreativwerkstatt Marionettenbau

Ausgaben ca. 400,00 Euro

 

Selbstbehauptungskurs

Ausgaben ca. 850,00 Euro

 

 

Citylauf am 30.04.2017

Der Stand, das Gas und die Luftballons werden wieder von der Sparkasse gesponsert.

Karten für die Luftballons werden für 1,50 Euro verkauft

Anschreiben für die Sponsoren bzgl. Citylauf – Petra Trompeter

Förderverein

der Grundschule Müggenberg - Rusch

_______________________________________________

 

 

Anfragen bei ortsansässigen Geschäften – Silke Nikulla

Gerne ist jeder Einzelne angesprochen, Preise zu spenden bzw. einzuwerben.

Zur Standbesetzung gibt es noch ein Anschreiben Ende März durch Herrn Haupt.

 

Nachfolgend die Zeiten:

11:00 - 13:00 Uhr 
12:30 – 14:30 Uhr   
14:00 – 16:00 Uhr

 

Abholung der Gasflasche bei der RCG durch Dominc Exner am 28.04.2017.

Die Preisverleihung im Essensraum der Schule findet am 26.06.17 um 16:30 Uhr statt – ab 15:30 Uhr Aufbau und Vorbereitung

 

Rückblick Weihnachtsmarktaktion Villa Wesco

Der Erlös ist nicht durch Waffeln oder Muffins zustande gekommen. Dieser kam durch die Dinge, die wir von der JVA Werl zur Verfügung gestellt bekommen haben.

Das letzte Wochenende hat sich als eher schlecht herauskristallisiert. Da uns dieses so zugeteilt wurde, haben wir hier keinen Einfluss drauf.

Die Personaldichte war mehr als grenzwertig.

Herr Haupt versucht trotzdem für dieses Jahr wieder eine Hütte zu bekommen. Je nachdem, an welchem Wochenende und wie sich die Beteiligung der Eltern entwickelt, müsste dann nochmal überlegt werden.

 

Selbstbehauptungskurs – Gewaltprävention

Hier hatte sich Frau Haupt als Vorsitzende der Elternvertretung auf Anfrage von mehreren  Eltern einmal erkundigt, was wie möglich ist.

Sie hat jemanden gefunden, der auf mehr als 20 Jahre Erfahrung zurückblickt und der bereits mit Kindergärten und Schulen zusammengearbeitet hat.

Hierbei geht es nicht darum, wie man Jemanden angreift sondern eher darum, das Selbstbewusstsein zu stärken und was man in Fällen macht, in denen man von Fremden angesprochen wird.

Der Kurs erstreckt sich über 4-5 Unterrichtsstunden und wird in den Sportunterricht mit einbezogen. Die Kosten hierfür trägt der Förderverein.

 

 

Termin nächste Jahreshauptversammlung mit den Wahlen des
1. Vorsitzenden, des Kassenwartes und des Schriftführers

am 18.05.2017 um 19:00 Uhr

 

 

Sandra von Thielmann
(Schriftführerin)

Motto des Monats Oktober:

Wir sind pünktlich!!!

Sekretariat

Unser Sekretariat ist zu folgenden Zeiten besetzt:

 

Montag: 13.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 07.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag: 07.00 - 11.30 Uhr

Krankmeldungen sowie Abmeldungen vom Mittagessen können Sie nur unter folgender Nummer in der Zeit von 07.00 - 8.30 Uhr machen:
0175 - 414 7995

lehrerinfo@freenet.de

Unter dieser e-mail- Adresse können Sie Ihr Kind morgens in der Schule krankmelden (keine Essensabmeldungen möglich!!!).